Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Mit 2,6 Promille zur Ausnüchterung bei der Bundespolizei

Ulm (ots) - Beamte des Bundespolizeireviers Ulm haben am Mittwochabend (13.06.2018) einen alkoholisierten 62-jährigen Mann angetroffen, der nicht mehr in der Lage war, seinen Reiseweg selbstständig fortzusetzen. Mitarbeiter der Deutschen Bahn informierten die Bundespolizei gegen 17:15 Uhr, nachdem sich der Mann weigerte, einen Zug, welcher im Rangierbahnhof abgestellt werden sollte, zu verlassen. Zur Ausnüchterung nahmen ihn die eingesetzten Beamten mit auf das Polizeirevier, wo ein Atemalkoholwert von knapp 2,6 Promille festgestellt wurde und er seinen Rausch bis zum nächsten Morgen ausschlief.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: