Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Taube verursacht Kurzschluss

Stuttgart (ots) - Eine Taube ist am heutigen Vormittag (21.03.2018) gegen 09.20 Uhr im S-Bahnbereich des Stuttgarter Hauptbahnhofs an den Bügel einer S-Bahn geraten. Hierdurch wurde ein Kurzschluss verursacht, der einen Brandmeldealarm auslöste. Alarmierte Kräfte des Bundespolizeireviers Stuttgart räumten daraufhin den S-Bahnbereich und sperrten ihn während der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Stuttgart ab. Durch die Gleissperrungen in der Zeit von 09.20 Uhr bis 09.49 Uhr kam es zu Verzögerungen im Bahnverkehr. Ein Schaden an der Oberleitung ist nach jetzigem Kenntnisstand nicht eingetreten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: