Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Staatsanwaltschaft und Bundespolizeiinspektion Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Taschendieb in Haft

Stuttgart (ots) - Eine Streife der Bundespolizei hat am Freitagmorgen (12.01.2018) gegen 04:55 Uhr einen mutmaßlichen Taschendieb im Stuttgarter Hauptbahnhof festgenommen. Der bereits einschlägig polizeibekannte 37-jährige gambische Staatsangehörige steht im Verdacht, etwa 35 Minuten zuvor an der S-Bahnhaltestelle Stuttgart Stadtmitte einen Bluetooth-Lautsprecher aus der Tasche einer 19-Jährigen gestohlen zu haben. Die Frau saß zum Tatzeitpunkt gemeinsam mit ihrem 19-jährigen Begleiter auf einer Sitzbank. Kurz nachdem die Geschädigte und ihr Begleiter den Diebstahl bemerkten, verfolgten sie den aus dem Rems-Murr-Kreis stammende Mann, welcher in Richtung Rothebühlplatz flüchten konnte. Im Rahmen der Videoauswertung durch die eingesetzten Bundespolizisten erhärtete sich der Straftatverdacht des Diebstahls. Anhand der erlangten Personenbeschreibung durch die Videoaufnahmen erkannte ein Beamter des Bundespolizeireviers Stuttgart den mutmaßlichen Täter gegen 04:55 Uhr auf den Kamerabildern des S-Bahnbereichs im Stuttgarter Hauptbahnhof wieder. Bundespolizisten nahmen den 37-Jährigen, welcher das mutmaßliche Stehlgut noch bei sich trug, anschließend fest. Der 37-jährige gambische Tatverdächtige wurde am Freitagmittag (12.01.2018) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem zuständigen Richter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Bundespolizisten brachten den Mann anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Daniel Kroh
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: