Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart

06.02.2017 – 15:52

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Bundespolizei: Bundespolizisten nehmen mutmaßlichen Taschendieb fest

Stuttgart (ots)

In einem ICE zwischen Mannheim und Stuttgart entwendete ein 23-Jähriger am Freitag (03.02.2017) gegen 10:45 Uhr offenbar die Geldbörse eines schlafenden Reisenden. Eine Frau, welche die Tat beobachtete, machte den 34-jährigen Mann auf den Diebstahl aufmerksam, woraufhin dieser die Bundespolizei alarmierte. Die Beamten nahmen den mutmaßlichen Dieb nach Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Stuttgart vorläufig fest. Den Geldbeutel des Opfers ohne Inhalt fanden die Bundespolizisten im Rucksack des Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der 23-Jährige am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt, welcher Untersuchungshaft anordnete. Bundespolizisten lieferten den mutmaßlichen Taschendieb anschließend in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Causev
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart