Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: ICE kollidiert mit Betonfundament

Eislingen/Fils (ots) - Bislang unbekannte Täter rissen am gestrigen Sonntagmorgen (20.11.2016) gegen 05:00 Uhr am Bahnsteig 3 des Bahnhofs Eislingen/Fils einen Mülleimer samt Betonfundament aus der Verankerung und warfen ihn in den Gleisbereich. Ein ICE mit Laufweg München - Dortmund kollidierte kurze Zeit später mit dem Hindernis. Der Mülleimer wurde durch den Aufprall samt Fundament völlig zerstört und mehrere hundert Meter umhergeschleudert. Auch der Zug erlitt einen Schaden, fuhr jedoch regulär weiter. Sachdienliche Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Ulm unter Tel. 0731/14087-0 entgegen.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang: Hindernisse wie diese können einen Zug zur Entgleisung bringen. Durch umherfliegende Betonstücke und Schottersteine gefährden die Täter zudem nicht nur Zugpassagiere und wartende Reisende, sondern auch sich selbst massiv!

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: