Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Notruf aus Regionalexpress - Zug gestoppt

Herrenberg (ots) - Am vergangenen Samstag (30.07.2016) stoppte die Bundespolizei einen Regionalexpress (Laufweg Stuttgart - Singen) gegen 20:00 Uhr im Bahnhof Herrenberg. Zuvor war aus einem Waggon ein Notruf eines Reisenden eingegangen, dass Reisende aufgrund der hohen Temperaturen im Inneren drohen zu kollabieren. Der Zug, der ohne Zugbegleiter fuhr, war daraufhin am Bahnhof Herrenberg angehalten worden. Zwei Streifen der Bundespolizei, drei Rettungswagenbesatzungen und ein Notarzt fuhren den Einsatzort an. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Klimaanlage eines Waggons ausgefallen war. Medizinische Hilfe benötigte keiner der Reisenden. Der Triebfahrzeugführer sperrte daraufhin den betroffenen Waggon ab und setzte seine Fahrt in Richtung Singen nach 34 Minuten Aufenthalt fort.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: