Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

29.10.2015 – 09:11

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Erhebliche Beeinträchtigung des Zugverkehrs

Geislingen (Steige) (ots)

Auf der Eisenbahnhauptstrecke Stuttgart - Ulm kam es gestern (28.10.2015) zu erheblichen Behinderungen im Zugverkehr. Am Bahnhaltepunkt Geislingen West wurde durch bislang Unbekannte gegen 12:40 Uhr ein am Bahnsteig (in Richtung Stuttgart) befindlicher Elektro-Schaltkasten umgedrückt. Hierdurch wurde ein Signalstromkabel beschädigt, was zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Zugverkehrs auf der Hauptstrecke führte. 26 Züge erhielten hierdurch eine Gesamtverspätung von über fünf Stunden. Am Schaltkasten entstand ein Schaden von rund 1.500,- Euro. Die zuständige Bundespolizei ermittelt nun wegen Störung öffentlicher Betriebe. Zeugenhinweise werden unter Tel. 0731/14087-0 oder der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter Tel. 0800 6 888 000 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Michael Glöckler
Telefon: 0731 / 14087 - 140
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart