Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

09.10.2015 – 14:18

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 30-Jährige am Hauptbahnhof durch drei Unbekannte belästigt

Stuttgart (ots)

Eine 30-jährige Frau wurde in der vergangenen Nacht gegen 24:00 Uhr am Hauptbahnhof Stuttgart von drei bislang unbekannten Männern belästigt. Sie war laut eigenen Angaben kurz zuvor mit einer S1 nach Stuttgart gefahren, und wartete nun am Bahnsteig auf eine Anschlussbahn. Nach wenigen Minuten sprachen drei Männer die Frau an und fassten ihr in die Haare, wogegen sie sich wehrte. Daraufhin habe einer der Männer ihr mehrmals Bier in das Gesicht geschüttet, sie massiv beleidigt und bedroht, so die Geschädigte. Als sie per Handy die Polizei rief, flüchteten die Täter. Diese werden folgendermaßen beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, südländisches Aussehen, vermutlich arabischer Akzent, kein Bart und keine Brille. Der Haupttäter soll eine schwarze Jacke und weite Jeans getragen haben. Die Bundespolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0711/87035-0.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stuttgart
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart