Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Oberhausen mehr verpassen.

12.08.2020 – 10:20

Feuerwehr Oberhausen

FW-OB: Feuerwehr Oberhausen vermeldet nur fünf sturmbedingte Einsätze

FW-OB: Feuerwehr Oberhausen vermeldet nur fünf sturmbedingte Einsätze
  • Bild-Infos
  • Download

Oberhausen (ots)

Die Gewitterfront, die gestern über Nordrhein-Westfalen zog, verursachte in vielen Städten erhebliche Schäden. Die Feuerwehren aus der Nachbarschaft meldeten viele unwetterbedingte Einsätze. Oberhausen blieb weitestgehend davon verschont. Dennoch verursachten die zum Teil heftigen Sturmböen in einigen Stadtteilen von Oberhausen insgesamt fünf Einsätze. Am frühen Abend gegen 18:30 Uhr kam die erste Meldung aus dem Stadtteil Klosterhardt. Dort drohte laut dem Anrufer ein Baum auf die Straße und Gehweg zu stürzen. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte von der Feuerwache Sterkrade stellte sich allerdings heraus, dass es sich um einen abgebrochenen Ast handelte, der von der Fahrbahn geräumt und abgesichert werden musste. Gegen 19:30 Uhr dann eine ähnliche Meldung aus Alstaden. Auf der Möhnestraße drohten laut dem Anrufer gleich mehrere Bäume auf die Fahrbahn zu stürzen. Die alarmierten Kräfte der Hauptfeuerwache sperrten den Bereich mit Flatterband ab und informierten die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO). Auf der Koppenburgstraße in Osterfeld stellte ein umgestürzter Baum keine Gefahr dar, so dass auch hier Absicherungsmaßnahmen ausreichten. Gleiches galt auch für einen umgestürzten Baum auf der Max-Eyth-Straße in Buschhausen. Den Abschluss der Einsatztätigkeiten bildete gegen 03:40 Uhr ein sieben Meter langer, abgebrochener Ast, der von den Einsatzkräften auf den Gehweg abgelegt wurde.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Jörg Preußner (Sprecher der Feuerwehr)
Telefon: 0208 8585-240
E-Mail: joerg.preussner@oberhausen.de

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Oberhausen
Weitere Meldungen: Feuerwehr Oberhausen