Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

20.05.2018 – 16:14

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Ausgelöster Heimrauchmelder durch Essensreste auf dem Herd in Bochum Gerthe

Bochum (ots)

Am Sonntagmittag gegen 14.00 Uhr löste ein Heimrauchmelder in einer Erdgeschosswohnung auf dem Castroper Hellweg in Bochum Gerthe aus. Aufmerksame Nachbarn alarmierten daraufhin die Feuerwehr, da der Verdacht bestand, dass sich die Wohnungsmieterin, eine ältere Dame, noch in der Wohnung befand. Kurze Zeit später erreichten Einheiten der Wache Werne und der Innenstadtwache die Einsatzstelle. Die ersteintreffende Rettungswagenbesatzung hatte die Wohnungstür bereits geöffnet und die Dame ins Freie begleitet. Zur Sicherheit wurde die Frau zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Wohnung wurde ausgiebig gelüftet. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Uwe Riebow
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung