Feuerwehr Bochum

FW-BO: Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Foto: Lutz Leitmann / Stadt Bochum

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag übergab Stadtrat Sebastian Kopietz sechs neue Mannschaftstransportfahrzeuge an die Freiwillige Feuerwehr. Freuen können sich die Löscheinheiten Bochum-Mitte, Höntrop, Dahlhausen, Nord, Langendreer und Bochum-Mitte. Zum ersten Mal wurde die neue Generation von Fahrzeugen mit einer taktischen Beladung versehen. Um bei Unwetterlagen im Stadtgebiet möglichst viele Kräfte gleichzeitig einsetzen zu können und so die Infrastruktur schnell wieder herzustellen, wurden die Fahrzeuge mit einer sogenannten Hilfeleistungskomponente ausgestattet. Diese besteht jeweils aus einem Stromerzeuger, einer Kettensäge, einer Tauchpumpe und dem jeweiligen Zubehör für den Einsatz. Sollten diese Gerätschaften einmal nicht benötigt werden, lässt sich das auf einer Holzplatte montierte System schnell ausladen und der Kofferraum kann anderweitig genutzt werden. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte im Straßenverkehr größtmöglichst sicherzustellen, wurden die Fahrzeuge mit umfangreichen Warn- und Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet. Dazu gehört neben den Verkehrsleitkegeln mit Blitzleuchten und Arbeitsscheinwerfern auch eine festverbaute Heckabsicherung. Im nächsten Jahr sollen weitere fünf Fahrzeuge ausgeschrieben, so dass sich dann elf der 17 Mannschaftstransporter der Feuerwehr Bochum auf dem neusten technischen Stand befinden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: