PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

24.01.2021 – 11:28

Polizei Essen

POL-E: Essen: Raub in Hotel - Zeugenaufruf

Essen (ots)

45127 E-Ostviertel:

Am Samstag (23. Januar) kam es gegen 12 Uhr zu einem Raub in einem Hotel an der Schützenbahn.

Eine 22-jährige Mitarbeiterin des Hotels öffnete einem vermeintlichen Gast die Eingangstüre und wurde zunächst in ein freundliches Gespräch verwickelt. Im Laufe des Gespräches zückte der Mann plötzlich ein Messer und forderte Bargeld von der Rezeptionistin.

Nachdem sie der Aufforderung zunächst nicht nachkam, wurde der Mann noch aggressiver. Sie händigte ihm schließlich Bargeld aus, woraufhin der Unbekannte flüchtete.

Die junge Frau blieb körperlich unversehrt.

Der Mann sei ca. 40-50 Jahre alt und habe deutsch gesprochen. Seine Statur sei muskulös und seine Hautfarbe hell. Er trug eine schwarze Bomberjacke und einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz mit weißem Totenkopfsymbol. Die 22-Jährige konnte unter der Maske einen Vollbart erkennen.

Zeugen werden gebeten sich unter der 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden. /PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell