Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

12.09.2019 – 13:58

Polizei Essen

POL-E: Essen: Demonstrative Aktion - Polizei mit Großaufgebot in Essen Steele

Essen (ots)

45276 E.-Steele: Am Samstag, 14. September, wird es eine Demonstrationm in Essen Steele geben, die von der Polizei begleitet wird. Der Aufzug wird durch die Steeler Innenstadt und auf den umliegenden Hauptstraßen verlaufen, wodurch es zu Beeinträchtigungen im Individualverkehr kommen wird. Diese Beeinträchtigungen werden durch die Polizei auf das unumgängliche Maß beschränkt. Es wird ab den Mittagsstunden auf folgenden Straßenabschnitten zu Sperrmaßnahmen für den Kraftfahrzeugverkehr und Parkverbotszonen kommen:

   -	Westfalenstraße, zwischen Joseph-Boismard-Weg und der Paßstraße. 
   -	Paßstraße, zwischen Albertine-Badenberg-Weg und Grendtor. 
   -	Grendtor, zwischen Paßstraße und Grendplatz. 

Zudem wird der Dreiringplatz nach dem Wochenmarkt weiterhin für den Fahrzeugverkehr gesperrt bleiben. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell