Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

14.03.2019 – 11:57

Polizei Essen

POL-E: Essen: Ermittlungskommission sucht nach unbekanntem Erpresser- Unbekannter bedroht Firmeninhaber und fordert einen hohen Geldbetrag

Essen (ots)

45117 E- Stadtgebiet:

Im Februar 2019 erhielt ein Essener Firmeninhaber ein Erpresserschreiben, in dem eine unbekannte Person einen hohen Geldbetrag von ihm forderte. Bei Nichtzahlung drohte der Erpresser ihm mit erheblichen körperlichen Schäden. Die Kriminalpolizei, die später von der Erpressung erfuhr, konnte im Zuge ihrer Ermittlungen einen tatverdächtigen Mann feststellen. Bei der Auswertung von Überwachungsaufnahmen konnte der auf den beigefügten Bildern abgebildete Verdächtige entdeckt werden. Die Essener Polizei bittet um Hinweise zur Identität des noch unbekannten Erpressers. Telefonanrufe werden erbeten unter der zentralen Rufnummer des Polizeipräsidiums 0201- 82 90. /Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell