Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

13.03.2019 – 15:36

Polizei Essen

POL-E: Essen: Fotofahndung nach Falschgeld-Betrüger - Foto

POL-E: Essen: Fotofahndung nach Falschgeld-Betrüger - Foto
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45138 E.-Südostviertel: Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der am 27.11.2018 gegen 12:30 Uhr an einem Kiosk an der Wörthstraße mit einem falschen 50-Euro-Schein bezahlt hat. Der Mann wurde von einer Überwachungskamera gefilmt, wie er mit der gefälschten Banknote seine Zigaretten bezahlte. Er ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, hat eine sportliche Statur und kurz rasierte helle Haare. Er trug eine schwarze Jacke mit Kapuze und eine auffällige schwarze Brille. Hinweise zu seiner Identität nimmt das Kommissariat 13 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 entgegen./ SyC

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell