Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

20.02.2019 – 15:36

Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei überprüft zusammen mit dem Ordnungsamt der Stadt Essen mehrere Apartmentanlagen und stellt eine strafrechtlich bedeutende Menge Marihuana sicher

  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45326 E.-Altenessen-Süd: Im Rahmen der BAO Aktionsplan Clan kontrollierte die Polizei Essen zusammen mit dem Ordnungsamt der Stadt Essen am Dienstagabend (19. Februar), gegen 18:30 Uhr, mehrere Apartmentanlagen auf der Altenessener Straße. Den Beamten lagen Hinweise auf Betäubungsmittel-Konsum sowie Handel vor, die eine Überprüfung der Apartmentanlage veranlassten. In einem Apartment, das offensichtlich auch von Gästen einer im Haus befindlichen Teestube genutzt wurde, fanden die Beamten neben diversen BtM-Utensilien und unverzollten Tabak eine strafrechtlich bedeutende Menge Cannabis auf. Das Betäubungsmittel sowie die Utensilien und den Tabak stellten die Beamten sicher. Gegen den Wohnungsnutzer, der während der Kontrolle nicht anwesend war, ermittelt nun die Polizei. /SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell