Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

FW Borgentreich: Brand einer Maschinenhalle in Borgholz. Hoher Sachschaden. 4 Personen wurden verletzt.

Borgentreich (ots) - Die Feuerwehr der Stadt Borgentreich wurden am 12.01.2018 um 20:09 Uhr zu einem Brand nach ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

13.01.2019 – 05:01

Polizei Essen

POL-E: Essen: Polizei zieht Bilanz nach einer Veranstaltung der Bandidos 45143 E-Westviertel:

Essen (ots)

Nach einer Veranstaltung der Bandidos am Samstag (12. Januar) zieht die Essener Polizei Bilanz. In früheren Jahren hatten die Rocker noch versucht, ihren Machtanspruch zu demonstrieren. Durch die Kontrollmaßnahmen gelang es der Polizei wiederum dies zu verhindern. Die Veranstaltung verlief weitestgehend ohne Störung. Dennoch stellten die Polizisten vom Nachmittag bis zum späten Abend bei den Rockern eine Schusswaffe, einen Schlagstock, einen Schlagring, eine erlaubnisfreie Waffe sowie Reizgas sicher. Hierzu schrieben die Beamten eine Strafanzeige und drei Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Im Laufe des Einsatzes kontrollierte die Polizei rund 600 Personen und über 80 Fahrzeuge. / MUe.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell