Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

30.12.2018 – 11:53

Polizei Essen

POL-E: Mülheim a.d. Ruhr: Durch einen Zeugenhinweis gelingt der Polizei die Festnahme eines Mannes mit sechs offenen Haftbefehlen

Essen (ots)

45468 MH.-Altstadt: Durch einen wichtigen Zeugenhinweis gelang der Polizei am Samstagabend (29. Dezember) gegen 17.45 Uhr die Festnahme eines 46-jährigen Mannes am Hans-Böckler-Platz. Der Gesuchte lebte vermutlich vorübergehend in einer Wohnung in Mülheim. Dort gemeldet war er jedoch nicht. Ein Zeuge informierte die Einsatzleitstelle der Polizei. Mit diesem Hinweis machten sich mehrere Beamte zum angegebenen Aufenthaltsort des 46- Jährigen. Vor einem Wohnhaus am Hans-Böckler-Platz entdeckten die eingesetzten Beamten den Mann und nahmen ihn schlagartig fest. Nach den polizeilichen Ermittlungen auf der Mülheimer Polizeiinspektion, wurde er in das Polizeigewahrsam nach Essen verbracht. Gegen den Beschuldigten liegen sechs offene Haftbefehle verschiedener Behörden vor, hauptsächlich aufgrund von Betrugsdelikten. Zusätzlich gibt es zahlreiche Aufenthaltsermittlungen für den 46- Jährigen. Mittlerweile sitzt er in einer Justizvollzugsanstalt. /JH

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell