Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

30.12.2018 – 11:25

Polizei Essen

POL-E: Essen: Verkehrsunfallflucht - Suche nach Zeugen und Verursacher

POL-E: Essen: Verkehrsunfallflucht - Suche nach Zeugen und Verursacher
  • Bild-Infos
  • Download

Essen (ots)

45131 E-Rüttenscheid: Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der Hans-Luther-Allee am Donnerstag, 27. Dezember, sucht die Polizei nach Zeugen oder dem Verursacher. Gegen 6:40 Uhr parkte der Autobesitzer (29) sein Fahrzeug auf der Hans-Luther-Allee in einer der dortigen Parkbuchten. Die Parkbucht, in welche der Audi A 3 geparkt wurde, befindet sich in Blickrichtung der dortigen Grünanlage und zwischen den Straßen Haumannplatz und Moorenstraße. Als er gegen 16:00 Uhr zurückkehrte, stellte er einen erheblichen Schaden an der hinteren rechten Stoßstange fest. Neben einer deutlichen Delle konnten Spuren von rotem Lack festgestellt werden. Vermutlich handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein rot-lackiertes. Aufgrund der starken Beschädigungen geht die Polizei davon aus, dass zumindest ein lauter Knall durch Anwohner oder andere Parkende hätte wahrgenommen werden können. Zeugen, die daher etwas im Bereich der Hans-Luther-Allee beobachtet haben oder gehört haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 bei der Essener Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell