Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

16.12.2018 – 10:41

Polizei Essen

POL-E: Essen: Handtaschenraub auf der Sevenarstraße - Zwei Festnahmen

Essen (ots)

45127 E.-Ostviertel: Am Samstagnachmittag (15. Dezember) nahm die Polizei zwei Männer nach einem Handtaschenraub vorläufig fest.

Gegen 14:30 Uhr hielt sich eine 81-Jährige Essenerin vor einem Schaufenster auf der Sevenarstraße/ Engelbertstraße auf. Zwei Männer näherten sich der Seniorin von hinten an und entrissen ihr plötzlich ihre Handtasche. Anschließend flüchtete das Duo (26/25) zu Fuß in Richtung Söllingstraße. Ein aufmerksamer Zeuge (22) beobachtete die Tat. Er verständigte die Polizei und eilte den Tätern hinterher. Kurz darauf konnte die Polizei die beiden Räuber an der Ribbeckstraße antreffen und vorläufig festnehmen. Das Diebesgut konnte bei den beiden Beschuldigten aufgefunden und der Seniorin zurückgegeben werden./SaSt

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung