Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

25.10.2018 – 14:11

Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannte stehlen Handy und flüchten auf Fahrrädern - Zeugen gesucht

Essen (ots)

45326 E.-Altenessen-Süd:

Am Mittwochabend, 24. Oktober um 19:30 Uhr, beraubten zwei bislang unbekannte Täter einen 16-Jährigen an der Bäuminghausstraße/ Vosselerweg.

Sie forderten den Jugendlichen auf, ihnen die Uhrzeit zu nennen. Dazu holte dieser sein Handy hervor. Sofort zog ihm einer der Tatverdächtigen das Handy aus der Hand. Der andere versuchte, ihn zu Boden zu bringen. Der 16-Jährige wehrte sich dagegen und es kam zu einer Rangelei. Einer der Unbekannten schlug ihn dabei ins Gesicht und verletzte den 16-Jährigen leicht.

Anschließend flüchteten die Männer auf Fahrrädern in westliche Richtung und damit weiter weg von der nächsten Hauptstraße, der Gladbecker Straße.

Der erste Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 18 bis 22 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Er hat dunkelbraune, kurze Haare und einen Vollbart. Er hat eine dickliche Statur und sein Aussehen wird als "südländisch" beschrieben. Er trug einen dunklen Pullover, eine dunkelgraue Jogginghose und schwarze Turnschuhe.

Der zweite Tatverdächtige ist ebenfalls etwa 18 bis 22 Jahre alt und circa 180 cm groß. Er hat eine sportliche Statur. Er trug schwarze Kleidung und hatte eine schwarze Umhängetasche dabei.

Hinweise zur Identität der Tatverdächtigen und Hinweise zu Beobachtungen vor Ort nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell