Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

28.09.2018 – 12:35

Polizei Essen

POL-E: Essen: Aufmerksamer Mitarbeiter eines Lebensmittelgeschäfts verhindert Trickbetrug

Essen (ots)

45276 E-Steele: Ein 63 Jahre alter Essener erhielt gestern Morgen (27. September) gegen 8:05 Uhr einen Anruf von einer unbekannten männlichen Person. Der Anrufer behauptete, dass der Essener bei einem Gewinnspiel 28.000 Euro gewonnen hätte. Der Gewinn würde persönlich übergeben werden, wenn der vermeintliche Gewinner 1.000 Euro in Form von Online-Streaming-Karten erwerben und die Codes weiterleiten würde. Tatsächlich machte sich der Essener auf dem Weg zu einem Lebensmittelladen in die Steeler Innenstadt und beabsichtigte, für 1.000 Euro Streaming-Karten zu erwerben. Dies kam dem aufmerksamen Mitarbeiter (35) eigenartig vor. Er suchte das Gespräch mit dem Essener und der Betrug flog auf. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Seien Sie bei Anrufen, bei denen Ihr Vermögen erfragt wird oder bei dem Sie erst Geld überweisen müssen, um einen Gewinn zu erhalten, immer misstrauisch. Wenden Sie sich an Ihre Freunde und Bekannten. Rufen Sie die Polizei hinzu. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell