Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

29.04.2018 – 11:20

Polizei Essen

POL-E: Essen: Trickdiebe täuschen Bekanntschaftsverhältnis vor - Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung

Essen (ots)

45117 E-Stadtgebiete: Trickdiebe suchen immer neue Wege, um insbesondere Seniorinnen und Senioren um ihr Erspartes zu bringen. Mal äußern sie sich als falsche Polizeibeamte, mal sind es zufällig vorbeilaufende Dachdecker oder aber die vermeintlichen Angehörigen. Immer wieder kommt es auch vor, dass sich eine ältere Person als ehemaligen Bekannten ausgibt und, nach mehreren Jahren ohne Kontakt, zufällig "Hallo" sagen möchte. Damit Sie nicht betrogen werden, lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung. Ziehen Sie Familienangehörige oder Bekannte hinzu. Lassen Sie sich nicht täuschen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung