PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Aachen mehr verpassen.

11.12.2020 – 19:10

Polizei Aachen

POL-AC: Randalierer verursacht Verletzte und erheblichen Sachschaden

Eschweiler (ots)

Ein 53jähriger Stolberger greift Kinder an, verletzt einen Polizeibeamten und verursacht einen erheblichen Sachschaden in einer Apotheke. Die Polizei wurde am heutigen Freitag (11.12.2020) kurz nach 15:00 Uhr von Passanten zu einem Einkaufszentrum am Langwahn in Eschweiler gerufen. Ein Mann habe drei zufällig anwesende Kinder im Alter von 12 bis 14 Jahren grundlos angegriffen und durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Als die Beamten an dem Shopping-Center eintrafen, war der Mann bereits in einer dort befindlichen Apotheke verschwunden. Als die Polizisten ihm dorthin folgten, hörten sie bereits weitere Hilferufe einer anwesenden Frau. Die Beamten eilten der Dame zu Hilfe. Im Zuge der nunmehr folgenden Rangelei mit dem 53jährigen verletzte sich ein Beamter an Arm und Hand dergestalt, dass er anschließend nicht mehr dienstfähig war. Erst durch hinzugerufene Unterstützungskräfte gelang es schließlich, den Randalierer festzunehmen. Da deutliche Hinweise auf eine psychische Störung vorlagen, wurde der Mann in eine Fachklinik gebracht. Der Inhaber schätzt den Sachschaden den er in der Apotheke verursacht hat auf über 10.000 Euro. (And.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell