Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

18.02.2019 – 10:39

Polizei Braunschweig

POL-BS: Tanzschule und Kulturverein das Ziel - Einbruchsversuche am Wochenende

Braunschweig (ots)

16./17.02.2019, bis 12.30 Uhr Braunschweig, Hamburger Straße

Die Ruhe am Wochenende nutzten unbekannte Täter zu zwei Einbruchsversuchen in der Hamburger Straße.

Zunächst bemerkte ein 52-jähriges Mitglied eines türkischen Kulturvereins an der Hamburger Straße Hebelspuren an der Eingangstür. Diese waren am Vortag noch nicht vorhanden. Die gerufene Kriminalpolizei stellte eine Vielzahl dieser Spuren fest. Die Tür hielt jedoch dem Aufbruchsversuch stand.

Ferner wurde festgestellt, dass die Eingangstür einer unmittelbar daneben befindlichen Tanzschule ebenfalls gewaltsam geöffnet wurde. Hier verschafften sich die unbekannten Täter auf diese Weise Zutritt. Jedoch wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet.

Der Schaden an beiden Türen beträgt insgesamt mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung