Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

05.09.2018 – 10:56

Polizei Braunschweig

POL-BS: Nach schwerem Unfall auf der A 395 - weitere Zeugen gesucht

Braunschweig (ots)

01.09.2018, 22.03 Uhr BAB 395, Fahrtrichtung Braunschweig kurz hinter der Anschlussstelle Wolfenbüttel-Nordwest

Am späten Samstagabend kam es auf der A 395 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten und sechs leicht verletzten Personen.

Zunächst waren zwei Fahrzeuge im Überholfahrstreifen kollidiert. In der Folge fuhren zwei weitere Fahrzeuge in die Unfallstelle hinein. Ein fünftes Fahrzeug wurde durch die umherfliegenden Teile beschädigt. Der schwer verletzte 18-jährige befindet sich weiter mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Zur Klärung des genauen Unfallherganges bittet die Autobahnpolizei nun weitere Zeugen des Geschehens am Samstagabend sich telefonisch unter der Rufnummer 0531/476-3715 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig