Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

16.02.2020 – 12:24

Polizei Bochum

POL-BO: Raub mit Messer auf Spielhalle in Bochum-Hamme - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Am heutigen Sonntag kam es gegen sieben Uhr morgens zum einem Raub auf eine Bochumer Spielhalle. Dabei wurde unterschiedlich gestückeltes Bargeld entwendet. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Nun wird nach ihm gefahndet.

Kurz nachdem die Angestellte ihre Schicht in der Spielhalle an der Dorstener Straße 186 begonnen hatte, betrat ein noch Unbekannter die Räume.

Mit einem silberfarbenen Messer in der Hand bedrohte er die Mitarbeiterin und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Er entnahm Schein- und Münzgeld in noch unbekannter Höhe und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der dicklich wirkende, hochdeutsch sprechende Mann ist ungefähr 170 cm groß und war dunkel bekleidet. Der Räuber trug ein schwarzes Basecap mit Buchstaben; seine schwarze Jacke war leicht glänzend. Auf dem schwarzen Kapuzenpullover war ein weißes Enblem zu erkennen. Außerdem war er mit einem schwarzen Dreieckstuch maskiert und trug schwarze, sportliche Schuhe mit Aufschrift. Unter seiner Kappe waren blonde Haaransätze zu sehen.

Ein Rettungswagen betreute die unter Schock stehende Mitarbeiterin.

Wer hat einen Mann gesehen, auf den diese Beschreibung zutrifft?

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell