Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

09.02.2020 – 13:12

Polizei Bochum

POL-BO: Mehrere Shisha-Bars in Bochumer Innenstadt kontrolliert

Bochum (ots)

In der Bochumer Innenstadt haben Kräfte der Stadt und der Polizei am Freitagabend (7. Februar) erneut gemeinsam Shisha-Bars kontrolliert. Zeitgleich fanden gezielte Verkehrskontrollen im engeren Umfeld statt. Mit Schwerpunktaktionen setzen Polizei und Stadt gemeinsam ein Zeichen gegen Clan-Kriminalität.

Insgesamt elf Shisha-Bars standen diesmal im Fokus der Beamten. Zwischen 19.30 Uhr 22 Uhr fanden die Kontrollen in der Bochumer Innenstadt statt. Das Ergebnis: In einem Betrieb wurde unverzollter Tabak festgestellt, Beamte des Ordnungsamtes erteilten an anderer Stelle eine Verwarnung, mehrere Berichte fertigten die Kollegen der Lebensmittelkontrolle - in einer Bar verhängten sie zudem ein Bußgeld. In einem anderen Betrieb stellte das Bauordnungsamt Mängel fest.

Zeitgleich zu den Kontrollen in den Bars überprüfte die Polizei zudem auf der Viktoriastraße den Verkehr, um sich unter anderem um die sogenannten "Carposer" zu kümmern. Dabei unterstützte sie auch ein Kfz-Sachverständiger. Bei 15 Fahrzeugen war die Betriebserlaubnis erloschen, in zwei Fällen mussten die Beamten die Weiterfahrt untersagen. Weiter gab es noch mehrere Ordnungswidrigkeiten sowie Kontrollberichte zu fertigen. Zudem ahndeten die Beamten sechs sonstige Ordnungswidrigkeiten und fertigten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Schwerpunktkontrollen wie diese finden auch weiterhin unangekündigt und in unregelmäßigen Abständen statt. Ziel ist es, kriminelle Strukturen bereits im Ansatz zu bekämpfen - zusammen mit allen beteiligten Behörden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum