Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

11.05.2019 – 17:28

Polizei Bochum

POL-BO: Frontalzusammenstoß: Zwei Autofahrer verletzt, 19.000 Euro Schaden

Witten (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache sind zwei Autofahrer in Witten-Bommern frontal zusammengestoßen. Die Fahrer - eine 60-jährige Frau aus Essen und ein 46-jähriger Mann aus Witten - kamen mit leichten Verletzungen davon.

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen, 10. Mai, auf der Bommerholzer Straße. Der 46-Jährige fuhr dort gegen 7 Uhr in Richtung Sprockhövel, als die ihm entgegenkommende 60-Jährige in Höhe der Hausnummer 21 mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in seine Spur geriet. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge beide Fahrer verletzt wurden.

Die Unfallbeteiligten wurden von Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach einer ersten Schätzung ist ein Sachschaden von insgesamt 19.000 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

___________________
Save The Date
15. Juni 2019 - Tag der offenen Tür
Feiern Sie mit uns 110 Jahre Polizeipräsidium Bochum
Infos: bochum.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell