Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

08.04.2019 – 14:15

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Wattenscheid
Das war kein Traum....

Bochum / Wattenscheid (ots)

Heute Morgen erreichte uns auf der Pressestelle eine tierische Geschichte, die kein Traum und auch kein verspäteter Aprilscherz war.

Mit dem Funkspruch der Leitstelle: "Unter einem Kopfkissen befindet sich ein lebendiges Eichhörnchen" fuhren Polizisten der Wache Wattenscheid mit einem Schmunzeln im Gesicht am heutigen 8. April, gegen 9.10 Uhr, zu einer Wohnung in die Schulstraße.

Die Anruferin - noch im Nachthemd bekleidet - erklärte den Beamten aufgebracht und aufgelöst, dass sie im Wohnzimmer unter einem Kissen in die erschrockenen Augen eines Eichhörnchens geblickt hatte. Sie selbst lag auf der Couch im Wohnzimmer, als sie plötzlich verdächtige Kratzgeräusche hörte. Auf der Suche nach deren Ursprung, schauten unter einem Zierkissen plötzlich die Knopfaugen eines kleinen Nagers hervor. Erschrocken vom unerwarteten Besuch rannte sie weg und alarmierte die Polizei.

Die hinzugerufenen Beamten kamen natürlich zu Hilfe. Sie schlossen die Wohnzimmertür und öffneten die Balkontür. Nach kurzen Umwegen quer durch den Raum gelang letztlich das Eichhörnchen zum Balkon und weiter die Regenrinne hinab zurück in die Natur - und in die Freiheit.

Eine kleine "Ausruhzeit" kann zu einem unvergesslichen Moment werden: Die Wattenscheiderin hatte nicht geträumt, das kleine kuschelige Eichhörnchen war echt!

Was bleibt ist die Frage: "Wie kam das Tier auf die Idee des unerwarteten Besuchs?"

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum