Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

15.03.2019 – 14:53

Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Beide hatten Grün - Fußgänger von Pkw erfasst - Krankenhaus!

Herne (ots)

Am heutigen 15. März kam es in Herne zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (23) schwer verletzt worden ist.

Gegen 9.50 Uhr bog eine Autofahrerin (67) an der Grünlicht zeigenden Ampel von der Wiescherstraße nach links auf die Sodinger Straße ab.

Dabei übersah die Hattingerin den 24-Jährigen, der die Sodinger Straße an der Fußgängerampel überquerte - ebenfalls bei Grün.

Der in Castrop-Rauxel lebende Mann wurde von dem Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den verletzten Fußgänger in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Lebensgefahr besteht zum Glück nicht.

Bis 11.15 Uhr musste die Sodinger Straße in Richtung Westring komplett gesperrt werden. Dadurch kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell