Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

15.03.2019 – 12:03

Polizei Bochum

POL-BO: 18-Jähriger fährt gegen Hauswand - leicht verletzt

Witten (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 14. März 2019, ist ein 18-jähriger Wittener leicht verletzt worden.

Der junge Fahranfänger war gegen 21.30 Uhr auf der Vormholzer Straße in Richtung Norden unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 23 kam vor einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über den Grünstreifen zunächst gegen ein Treppengeländer und dann gegen eine Hauswand. Dabei kam das Auto auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der junge Mann wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Vormholzer Straße war im Bereich der Unfallstelle bis circa 22.15 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 1 zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell