Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

06.03.2019 – 10:29

Polizei Bochum

POL-BO: 20-jährige auf Zebrastreifen von Auto erfasst

Bochum (ots)

Am gestrigen Nachmittag (5. März, 15.35 Uhr) ist es in Bochum-Querenburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Fußgängerin (20) verletzt worden ist.

Ein 69-jähriger Autofahrer war auf der Straße "Gesundheitscampus" in Richtung der Stiepeler Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 6 fuhr der Bochumer mit seinem Wagen aus dem Kreisverkehr heraus und erfasste auf dem dortigen Fußgängerüberweg die 20-jährige Fußgängerin. Die junge Frau aus Holzwickede stürzte auf die Straße und wurde verletzt.

Noch vor Ort wurde die Fußgängerin notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell