Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

08.02.2019 – 13:08

Polizei Bochum

POL-BO: Witten
Mit App geortet! - Rollender Handydieb wollte nur nach Hause telefonieren

POL-BO: Witten / Mit App geortet! - Rollender Handydieb wollte nur nach Hause telefonieren
  • Bild-Infos
  • Download

Witten (ots)

Und dann gab es da am gestrigen 7. Februar noch diesen "Polizeieinsatz der ungewöhnlicheren Art" in der Wittener Innenstadt.

Gegen 13.30 Uhr wurden die Beamten zu der an der Hammerstraße gelegenen Bankfiliale gerufen.

Dort hatte ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Dieb das Handy einer Angestellten entwendet und war damit verschwunden. Ein zufällig anwesender handyaffiner Kunde konnte das gestohlene Gerät der Frau mit seiner Ortungs-App lokalisieren.

Auf dem Display kreiste der Ortungspunkt in flotter Bewegung über den Kartenausschnitt der Hans-Böckler-Straße. Die Polizisten nahmen die Fährte auf und trafen in der realen Wittener Welt auf einen Senior, der dort mit einem kleinen Elektrofahrzeug unterwegs war.

Der über 70 Jahre Mann gab den Handy-Diebstahl sofort zu. Auch nannte er den Beweggrund für sein kriminelles Tun: "Ich wollte doch nur nach Hause telefonieren!"

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell