PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

31.01.2019 – 13:55

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Bei Rotlicht und mit dem Blick aufs Handy über die Straße gerannt - Schülerin von Auto erfasst!

Bochum (ots)

In den Morgenstunden des heutigen 31. Januars kam es auf dem Castroper Hellweg in Bochum zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mädchen (13) verletzt worden ist.

Gegen 8 Uhr rannte die junge Bochumerin im Bereich der an der Händelstraße gelegenen Fußgängerfurt über die Fahrbahn - nach Angaben von Zeugen bei rotlichtzeigender Ampel sowie den Blick auf ihr Handy gerichtet.

Ein Autofahrer (70), der in Richtung Gerthe unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß mit der 13-Jährigen nicht mehr verhindern.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte die ansprechbare Schülerin zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum