Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

18.01.2019 – 08:37

Polizei Bochum

POL-BO: Viel "Arbeit" für die Beute - Zeugen nach Einbruch gesucht!

Herne (ots)

Noch Unbekannte brachen zwischen dem 16. und 17. Januar (18.30 bis 10 Uhr) in ein Reisebüro an der Bahnhofstraße 98 in Herne ein. Zunächst versuchten die Kriminellen vorderseitig die Eingangstür aufzubrechen. Erfolglos begaben sie sich über den Parkplatz an der Dammstraße zur Gebäuderückseite des Wohn-und Geschäftshauses. Hier hebelten die Einbrecher eine in eine Mauer eingelassene Tür sowie eine weitere Tür am Gebäude auf. Im Inneren demontierten sie eine Leichtbauwand. Durch diesen Zugang in das Reisebüro gelangt wurde das Mobiliar nach Diebesgut durchsucht. Erbeutet wurde eine Geldkassette, Bargeld sowie eine Armbanduhr. Bislang ist über die Fluchtrichtung der Unbekannten noch nichts bekannt. Wer hat Verdächtige beobachtet? Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung