Polizei Bochum

POL-BO: Auto erfasst Radfahrer (9) - Krankenhaus!

Bochum (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag (27. November) in Bochum ist ein neunjähriger Junge verletzt worden.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 38-jähriger Hertener die Helenenstraße in nördliche Richtung. An der Kreuzung zur Alleestraße beabsichtigte er nach rechts in die Alleestraße einzubiegen. Zeitgleich befuhr ein Radfahrer (9 Jahre) aus Bochum den Gehweg der Alleestraße stadteinwärts. Der Autofahrer erfasste das Rad, wodurch der Junge stürzte.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte das Kind in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo es zur Beobachtung blieb.

Der rechte Fahrstreifen der Alleestraße blieb zur Unfallaufnahme bis etwa 16.45 Uhr gesperrt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache im Verkehrskommissariat 1 dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: