Polizei Bochum

POL-BO: Alkohol und Drogen: Zwei Unfälle auf Bochumer Stadtgebiet!

Bochum / Ennepetal (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (8. Juli) kam es in Bochum-Wiemelhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 34-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden ist. Der Mann aus Ennepetal befuhr die Königsallee in Richtung Stiepel und benutzte dabei den linken Fahrstreifen. In Höhe der Einmündung zur Wohlfahrtstraße kam der Wagen nach links von der Straße ab und kollidierte mit einer dort befindlichen baulichen Fahrbahntrennung, einem Laternenmast, einem Verkehrszeichen sowie einer Ampel. Zeugen alarmierten einen Rettungswagen, der den leichtverletzten 34-Jährigen in ein Krankenhaus brachten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief negativ, jedoch ein Drogenschnelltest fiel positiv aus. Dem Ennepetaler wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am 6. Juli im Bochumer Stadtteil Werne, bei dem ein 19-jähriger Kraftradfahrer sowie seine Sozia verletzt ins Krankenhaus gebracht wurden. Am späten Freitagabend, gegen 23 Uhr, war der junge Zweiradfahrer auf dem Werner Hellweg in Richtung Lütgendortmund unterwegs. Er wollte ein vor ihm fahrendes Auto, einer 54-jährigen Bochumerin überholen, die zeitgleich nach links in die Straße "Deutsches Reich" abbog. Der 19-Jährige fuhr ungebremst in die linke hintere Fahrzeugseite und stürzte mit dem Krad auf die Straße. Der Bochumer sowie seine Sozia (15 aus Bochum) wurden mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Krad sowie an dem Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Die unfallaufnehmenden Beamten stellten in der Atemluft des Heranwachsenden Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test verlief positiv - eine Blutprobe wurde angeordnet.

Das Bochumer Verkehrskommissariat hat bei beiden Unfällen die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: