PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

19.01.2021 – 11:28

Polizei Münster

POL-MS: Kradfahrer mit Pkw auf der A 2 kollidiert - Polizei sucht Unfallzeugen

Münster / Recklinghausen / Gladbeck (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung "Kradfahrer auf der A 2 bei Gladbeck gestürzt und von Pkw erfasst - 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt" (ots vom 18.01., 10:14 Uhr)

Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 2 bei Gladbeck von Montagmorgen (18.01., 6:37 Uhr) ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen.

Die erste Annahme der Polizisten, dass der 18-Jährige einem Gegenstand auf der Fahrbahn ausgewichen sei, bestätigten die weiteren Ermittlungen nicht. Der Gegenstand ist den bisherigen Erkenntnissen zufolge aus einem in den Unfall verwickelten Pkw geschleudert worden und somit als Ursache für den Sturz des 18-Jährigen auf der Fahrbahn auszuschließen. Eventuell sind Verkehrsteilnehmer dem Kradfahrer nach seinem Sturz bereits ausgewichen, bevor es zur Kollision mit dem Auto kam oder haben den Unfallhergang beobachtet.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0251 275-0 bei der Polizei zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster
Weitere Meldungen: Polizei Münster