Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

18.06.2019 – 12:23

Polizei Münster

POL-MS: Vermutlich am Steuer eingeschlafen - 29-Jähriger Mann verursacht Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg

POL-MS: Vermutlich am Steuer eingeschlafen - 29-Jähriger Mann verursacht Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg
  • Bild-Infos
  • Download

Ascheberg/Münster (ots)

Ein 29-jähriger Autofahrer aus Rheinland-Pfalz verursachte am Montagmittag (17.6., 11:59 Uhr) einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Ascheberg. Der Mann fuhr mit seinem VW Golf auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Dortmund. Kurz vor dem Rastplatz Eichengrund verlor der Mann dann vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam auf den rechten Fahrstreifen ab. Dort kollidierte er mit dem Heck eines Peugeot aus dem Märkischen Kreis. Der Peugeot schleuderte durch den Aufprall nach links in die Mittelschutzplanke und kam im Anschluss auf dem linken Fahrstreifen zusammen mit dem Unfallverursacher zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu Sperrungen und Verkehrsbehinderungen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster