Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

23.05.2019 – 13:04

Polizei Münster

POL-MS: Auto-Aufbrecher auf Beutezug im Norden Münsters - 29-Jähriger auf frischer Tat ertappt

Münster (ots)

Polizisten nahmen am Mittwoch (22.5.) in Coerde einen Auto-Aufbrecher fest, der seit drei Monaten im Norden Münsters auf Beutezug war.

Ermittlungen der Polizei erhärteten schon im Vorfeld den Verdacht, dass der 29-jährige Münsteraner seit Ende Februar etwa 40 Fahrzeuge aufgebrochen und teilweise Gegenstände daraus entwendet hatte.

Als die Beamten ihn Mittwochmorgen (8:40 Uhr) auf der Schneidemühler Straße entdeckten, schlug der 29-Jährige gerade die Seitenscheibe eines Renaults ein, schnappte sich eine Aktentasche und flüchtete Richtung Königsberger Straße. Kurze Zeit später nahmen die Polizisten den Münsteraner fest.

Bei der Vernehmung zeigte sich der 29-Jährige teilweise geständig. In seiner Wohnung fanden die Polizisten zahlreiches mutmaßliches Diebesgut und stellten es sicher. Die Ermittlungen zur Beute und den Taten dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell