Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

27.04.2019 – 01:10

Polizei Münster

POL-MS: PKW-Fahrer schwer verletzt bei Verkehrsunfall

Münster_BAB A 1_Ascheberg (ots)

Gegen 16:45h verlor ein 54-jähriger PKW-Fahrer aus Münster vermutlich infolge eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über seinen PKW. Zwischen den Anschlussstellen Ascheberg und Hamm/Bockum kolliderte er mit den rechten Schutzplanken, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem Gespann aus Schweden (Klein-LKW und Anhänger)und im weiteren Verlauf mit der Mittelschutzplanke. Der PKW-Fahrer wurde nach der Erstversorgung durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Münster geflogen. Der schwedische Gespannfahrer blieb unverletzt. Durch die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen war die Richtungsfahrbahn Dortmund zeitweise gesperrt. Später war die Unfallstelle einspurig passierbar und der Stau löste sich bis 20:00h auf. An den Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, ein auf dem Anhänger verladener Sportwagen wurde ebenfalls stark beschädigt. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang werden fortgeführt

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Leitstelle
Thomas Kreuzheck
Telefon: 0251/275-1010
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster