Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.01.2019 – 14:43

Polizei Münster

POL-MS: 1,6 Promille auf dem Fahrrad - Münsteraner will flüchten

Münster (ots)

Ein 48-jähriger Mann fuhr am Mittwochabend (16.01., 23:30 Uhr) stark alkoholisiert mit seinem Fahrrad über den Albersloher Weg.

Vor Fahrtantritt fiel der 48-Jährige den Beamten schon Am Hawerkamp auf, da er taumelte untersagten sie ihm die Fahrt mit seiner Leeze.

Einige Zeit später sahen die Beamten ihn wieder. Der Münsteraner fuhr mit dem Fahrrad über den Albersloher Weg Richtung Hafen. Die Polizisten kontrollierten den uneinsichtigen Mann erneut und stellten einen Atem-Alkoholwert von 1,6 Promille fest. Während der Kontrolle versuchte der 48-Jährige plötzlich zu flüchten, die Beamten hielten ihn auf und nahmen ihn mit zur Wache. Der Münsteraner musste eine Blutprobe abgeben.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verfasserin: Lydia Pokriefke

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung