Polizei Münster

POL-MS: Motorradfahrer übersieht Stauende - schwer verletzt

Münster/Bottrop (ots) - Ein 30-jähriger Motorradfahrer fuhr am Samstagmorgen (11.8., 9:45 Uhr) bei Bottrop auf ein Stauende auf und wurde schwer verletzt. Er war auf der A 2 in Richtung Hannover unterwegs, bemerkte zu spät, dass ein Mercedes vor ihm bremste und fuhr seitlich gegen den Wagen. Rettungskräfte versorgten den 30-jährigen Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 6.000 Euro.

Die Fahrbahn musste zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Es entstand Rückstau in einer Länge von circa zwei Kilometern.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Antonia Klein
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: