Polizei Münster

POL-MS: Betrunken mit dem Auto gegen den Bordstein

Münster (ots) - Eine alkoholisierte 57-Jährige fuhr am Donnerstag (12.7., 17 Uhr) mit ihrem Auto auf dem Kolde-Ring gegen den Bordstein einer Mittelinsel. Ein Zeuge sah kurz vorher die Frau in ihrem Ford in Schlangenlinien sehr langsam über den Ring in Richtung Weseler Straße fahren und rief die Polizei. Weitere Zeugen sprachen dann die Münsteranerin nach dem Unfall an. Die alarmierten Beamten bemerkten sofort die Alkoholfahne und die lallende und verwaschene Aussprache der Frau. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Zudem hat die 57-Jährige nach eigenen Angaben Medikamente eingenommen. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein behielten die Beamten direkt ein. Die Münsteranerin erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: