Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

28.10.2018 – 01:06

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Gütermotorschiff kollidiert mit Betonplattform

Göppingen (ots)

70378 Stuttgart-Hofen, nahe der Schleuse Hofen - Mit einem 50x50 cm großen Loch in der Bordwand und einem Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro, endete am Samstag, 27.10.2018, in den Abendstunden ein Anlegemanöver eines Gütermotorschiffs nahe der Schleuse Hofen. Der Schiffsführer wollte an der dortigen Dalbenanlage festmachen, um dort Feierabend machen zu können. Um das Schiff abzubremsen, steuerte er die Antriebsmaschine auf "rückwärts". Hierdurch schwenkte der Bug nach rechts. Dies zu korrigieren schlug jedoch fehl, da nicht rechtzeitig genug Schub aufgebaut werden konnte. Aufgrund der Masse und der andauernden Vorwärtsbewegung des Schiffes konnte ein Aufprall mit einer ins Wasser ragenden 2x2 m großen Plattform nicht mehr verhindert werden. Das Loch in der 10 mm starken Bordwand befindet sich ca. 60 cm über der Wasserlinie. Eine Weiterfahrverbot wurde ausgesprochen. Personen wurden nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung