PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

01.12.2021 – 16:45

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP)(UL) Region - Polizei geht gegen Hass vor
Zumeldung zur Pressemitteilung des Innenministeriums Baden-Württemberg.

Ulm (ots)

Wie der Pressemitteilung des Innenministeriums Baden-Württemberg (https://im.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/bundesweiter-aktionstag-gegen-hasspostings/) zu entnehmen ist, beteiligt sich auch das Polizeipräsidium Ulm an den Ermittlungen gegen Hasspostings. Die Behörden führen Ermittlungsverfahren gegen vier Personen, jeweils zwei aus dem Alb-Donau-Kreis und dem Landkreis Göppingen. Dazu durchsuchte die Polizei am Dienstag auch mehrere Gebäude. Die weiteren Ermittlungen gegen die vier Verdächtigen im Alter zwischen 20 und 42 Jahren dauern an.

Das Polizeipräsidium Ulm sieht sich als Garant für die Sicherheit in der Region, auch im Internet. Deshalb beteiligt es sich an der bundesweiten Aktion gegen Hass im Netz. Mehr Infos dazu gibt die Polizei unter www.polizei-beratung.de.

++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm