PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

06.03.2021 – 09:54

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Unfallflucht unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Ulm (ots)

Am Freitagabend meldete sich ein Autofahrer, dass er auf der L 1083, im Schrannental, über einen auf der Straße liegenden Leitpfosten gefahren war. Die Streife vor Ort stellte fest, dass vorher wohl ein Auto von der Straße abkam und dabei den Pfosten zerstörte. Dabei hatte er sein Autokennzeichen verloren und an der Unfallstelle zurückgelassen. Der Autobesitzer räumte an seiner Wohnung ein, auch gefahren zu sein. Da er nach Alkohol roch, ordnete der Staatsanwalt eine Blutentnahme an. Es gab auch Hinweise, wonach er missbräuchlich Schmerzmittel konsumierte. Trotz geringen Schadens wird es für den 44-Jährigen strafrechtlich erhebliche Folgen haben.

++++++++++++++++++++ 0430842

Polizeiführer vom Dienst (WE) Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm