Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

06.08.2019 – 10:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Einbrecher scheitert
Nicht zum Ziel kam ein Unbekannter Sonntagnacht in Giengen.

Ulm (ots)

Montagmorgen sah ein Zeuge die Spuren an dem Gebäude in der Bahnhofstraße: In der Nacht hatte ein Unbekannter versucht, ein Fenster aufzubrechen und in die Gaststätte zu kommen. Das gelang ihm nicht. Stattdessen splitterte die Scheibe. Der Einbrecher zog ohne Beute wieder von dannen.

Seine Spuren ließ der Unbekannte an dem Tatort zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Giengen (07322/96530) erste Hinweise auf den Täter.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen verhindert werden. Viele Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Außerdem ist es für die Einbrecher wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf. Die Polizei gibt Tipps unter www.k-einbruch.de.

+++1479122

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell