Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

29.05.2019 – 12:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Einbrecher suchen Buden auf
Von Samstag bis Montag brachen Unbekannte in Erbach drei Jugendbuden auf.

Ulm (ots)

An allen Buden in der Ringinger Hirtengasse brachen die Unbekannten die Eingangstür auf. In zwei Fällen erbeuteten sie Geld und in einem Fall davon noch elektronische Geräte. Eine weitere Bude verließen sie ohne Beute. In allen Fällen hat die Polizei aus Erbach (Tel. 0731/1880) die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sie schätzt den Schaden auf 600 Euro. Jugendbuden sind immer wieder Ziel von Einbrechern. Deshalb empfiehlt die Polizei dort kein Geld aufzubewahren. Weitere Tipps zum Einbruchsschutz geben die polizeilichen Beratungsstellen. Diese kommen auf Wunsch auch zu Ihnen vor Ort. Termine können über die Telefonnummern 0731/188-1444 vereinbart werden.

+++++1000053+++1000020+++0999788

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm